Brandenburger Jakobswege Stempelstellen

Stempelstellen

Im nachfolgenden findet ihr eine Auflistung über die Stempelstellen auf den von uns betreuten Brandenburger Jakobswegen. Bitte beachtet die untenstehenden Hinweise.

 

 

Nordroute Frankfurt/Oder - Bernau bei Berlin

  • Frankfurt/Oder: Deutsch-Polnische Tourist-Information, Große Oderstraße 29
  • Lebus: Ev. Kirche, Schulstraße 8
  • Strausberg: St. Marien-Kirche, Predigerstraße 2
  • Atlandsberg: Bio Apfelhof Müller, Dorfstraße 1
  • Werneuchen: St. Michael-Kirche, Kirchstraße
  • Börnicke: Dorfkirche, Ernst-Thälmann-Straße 15
  • Bernau: Tourist-Information, Bürgermeisterstraße 4; St. Marien-Kirche, Kirchgasse 8; UNESCO-Welterbe Bauhaus Besucherzentrum Bernau, Hans-Wittwer-Str. 1
  • Stempel in den Pilgerunterkünften
 

Südroute Frankfurt/Oder - Teltow

  • Frankfurt/Oder: Deutsch-Polnische Tourist-Information, Große Oderstraße 29
  • Fürstenwalde/Spree: Dom, Domplatz 10
  • Erkner: Tourist-Infopunkt, Friedrichstraße 6-8
  • Teltow: Tourist-Information, Marktplatz 1
  • Stempel in den Pilgerunterkünften


Via Imperii Stettin/Szczecin - Berlin

  • Stettin/Szczecin: Jakobikirche, Świętego Jakuba Apostoła 1 (an der Kasse für den Fahrstuhl)
  • Gartz (Oder): Touristinformation, Stettiner Str. 14 A
  • Vierraden: Tabakmuseum, Breite Straße 14, Kulturhof Uckermark Villa Tabakfabrik Vierraden, Schwedter Straße 19
  • Schwedt/Oder: St. Mariä-Himmelfahrt Kirche, Louis-Harlan-Straße 3 (Stempelkasten im Pfarrhof); Tourist-Information, Vierradener Straße 31, StroamCamp, Regattastraße 1
  • Criewen: Nationalparkladen, Nationalpark Unteres Odertal – Park 2, Besucherzentrum Nationalpark Unteres Odertal, Am Speicher 3
  • Stolpe: KulturKapelle Stolpe, Leopold-von-Buch-Straße (Schlüsselsafe rechts neben dem Eingang zur Kapelle, Code kann telefonisch erfragt werden, ebenfalls kann die Kapelle für einen kurzen Besuch geöffnet werden: 0151 17537654/ 0162 9425744/ 0177 70314)
  • Stolzenhagen (ca. 3,5 km abseits des Weges, Pilgerherbergen): Packeseltouren Brandenburg, Ernst-Thälmann-Straße 10, Altes Pfarrhaus, Ernst-Thälmann-Straße 16
  • Angermünde: St. Marien-Kirche, Kirchpl. 4; Tourist-Information im Haus Uckermark, Hoher Steinweg 17/18; Heilig-Geist-Kapelle/Angermünder Stadtwerke, Berliner Str. 1
  • Groß Ziethen: ehemaliges Pfarrhaus, Kirchstraße 10; Geoparkzentrum, Zur Mühle 51 (Stempelkasten vor dem Gebäude)
  • Chorin: Museumskasse Kloster Chorin, Amt Chorin 11a; Bistro Lindenblatt im Historischen Bahnhof
  • Serwest: Ökohof Engler mit Bibelgarten, Serwester Dorfstraße 72
  • Eberswalde: Maria-Magdalenen-Kirche, Kirchstraße; Johanniskirche, Ludwig-Sandberg-Straße 5 (Stempelkasten vor der Kirche); Tourist-Information, Steinstraße 3; Marina Park, Am Kanal 36; Bäckerei Wiese, Friedrich-Ebert-Straße 13; Café am Weidendamm, Schicklerstraße 4
  • Biesenthal: Tourist-Information Altes Rathaus, Am Markt 1 (Stempelkasten vor dem Gebäude)
  • Bernau: St. Marien-Kirche, Kirchgasse 8; Tourist-Information, Bürgermeisterstraße 4; UNESCO-Welterbe Bauhaus Besucherzentrum Bernau, Hans-Wittwer-Str. 1
  • Berlin: St. Jacobi Pilgerzentrum, Oranienstraße 132, 10969 Berlin; Königin-Luise-Gedächtniskirche, Gustav-Müller-Platz, 10829 Berlin (Stempelkasten vor der Kirche)

 

Via Imperii Berlin - Leipzig

  • Berlin: St. Jacobi Pilgerzentrum, Oranienstraße 132, 10969 Berlin; Königin-Luise-Gedächtniskirche, Gustav-Müller-Platz, 10829 Berlin (Stempelkasten vor der Kirche)
  • Teltow: Tourist-Information, Marktplatz 1
  • Stahnsdorf: Evangelische Kirchengemeinde Stahnsdorf, Dorfplatz 3 (Stempelkasten am Treppenaufgang)
  • Saarmund: ev. Dorfkirche, Mühlenstraße 2-3
  • Kähnsdorf: Kulturscheune Kähnsdorf am Seddiner See, Dorfstraße 15 (Stempel in Telefonzelle)
  • Beelitz (Stadt): Tourist-Information, Poststraße 15
  • Lutherstadt-Wittenberg: Stadtkirche St. Marien, Kirchplatz 20
  • Krostitz: Laurentiuskirche, Schulstr. 1 (Stempelkasten vor der Kirche)
  • Stempel in den Pilgerunterkünften

 

Wir freuen uns auf eure Mithilfe, um die Liste aktuell zu halten und Hinweise zu weiteren Stempelstellen.

 

Im Übrigen gilt: Wer beharrlich nachfragt, bekommt eigentlich fast überall einen Stempel, aber nicht immer einen speziellen Pilgerstempel. Oft sind es einfach Stempel der Kirchengemeinden (mit der Dorfkirche oder dem Kirchenpatron als Motiv), die aber auch ihren Dienst tun.

 
Hinweise:
- Beachtet die Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtungen
- Nicht alle Pilgerunterkünfte auf den Jakobswegen verfügen über einen Pilgerstempel
 
Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.
Stand Juli 2024